Sonntag, 11. Dezember 2016

41. Weihnachtskonzert

Unter dem Motto "Im Klang der Farben" bestreitete die Stadt- und Kurkapelle ihr 41. Weihnachtskonzert in der Stadtkirche St.Clemens.

Jugendkapelle:

Den Anfang des Konzertabends machte obligatorisch die Jugendkapelle unter der Leitung von Martin Mayer. Mit dem Eröffnungsstück "Brandon Bay" von Ed Huckeby das mit einer folkloristischen Melodie an ein Wiegenlied erinnern soll zeigte die Jugendkapelle was für eine Reife sie mittlerweile an den Tag gelegt hat. Anschließend ging es mit "Defying Gravity" einem Ausschnitt aus dem Musical "Wicked - Die Hexen von Oz" weiter im Programm. Mit dem Stück "Von guten Mächten" von Siegfried Fietz, dass von Lisa Nagel und Julie Naujoks noch gesanglich begleitet wurde verabschiedete sich die Jugendkapelle unter großem Beifall von der Bühne.

Hauptkapelle:

Die Stadt-und Kurkapelle Triberg eröffnete ihr Konzert mit der "Geschichte von der immergrünen Insel" von Douglas Akey. Anschließend ging es weiter mit dem Stück "Pastorale" von Arcangelo Corelli welches gesanglich vom Kirchenchor Nußbach begleitet wurde. Der Kirchenchor ließ es sich hierbei nicht nehmen selbst ein Solo an diesem Abend zum besten zu geben, sodass anschließend der Song "Nessaja" zum besten gegeben wurde den die meisten Besucher von der Filmfigur "Tabaluga" bestens kannten. Mit der "Schwarzwald-Wanderung" von Matthias Gronert bekam man an diesem Abend einen Einblick wie vielfältig doch unser Schwarzwald ist und was er so zu bieten hat. Schlag auf Schlag ging es dann auch schon weiter mit dem nächsten Stück, einem Posaunen-Solo von Norman Ramsteiner mit dem Titel "All of me" das 2013 durch den Sänger John Legend in Deutschland aber auch weltweit bekannt wurde. Nach diesem Gänsehaut-Solo ging es anschließend mit dem Stück "Fields of Gold" genauso spannend weiter als unser Saxophonquartett zeigte was sie in ihrer zusätzlichen Probearbeit so einstudiert hatten. Mit dem Stück "Lord Tullamore" von Carl Wittrock, dass die Stadt Tullamorre beschreibt wie aber auch Ihre Bekanntheit für den gleichnamigen Whiskey wurde das Konzert beendet. Als kleines Schmanckerl gab es allerdings nochmals einen Auftritt mit dem Kirchenchor und der Stadt-und Kurkapelle Triberg. Mit dem Stück "O Heiland, reiß die Himmel auf" und dem obligatorischen Schlussstück "O du Fröhliche" durfte die Stadt-und Kurkapelle Triberg die Bühne unter Standing Ovations verlassen.

Ehrungen (für 10 Jahre):

 Daniel Arnold (Trompete), Rebecca King (Trompete), Julian Schätzle (Tenorsaxophon), Robin Schätzle (Schlagzeug).

Ehrungen (für 35 Jahre):

 Walter Dold (Tuba), Petra Eschle (Tenorsaxophon), Tanja Muschal (Klarinette), Bernd Schätzle (Schlagzeug).

 Ehrungen (Leistungsabzeichen in Bronze):

Lara Fleig (Klarinette), Simon Hieske (Trompete), Lisa Nagel (Posaune), Celine Naujoks (Tuba).

Aktuelle Termine